Safety Requirements Specification (SRS)

Die Spezifikation von Sicherheitsanforderungen (Safety Requirement Specification SRS) ist Bestandteil des Prozesses zum sicherheitsgerichteten Entwickeln eines Systems.

Einer SRS geht die Gefährdungs- und Risikoanalyse voraus, wodurch die  Sicherheitsanforderungsstufen (SIL, ASIL, DAL) eines sicherheitskritischen Systems definiert werden.


Im SRS-Prozess werden Sicherheitsanforderungen eines Systems abgeleitet und dokumentiert. Dies erfolgt uerst auf konzeptioneller und funktionaler Ebene (Systemarchitektur, ASIL-Zerlegung), später dann auf der Ebene von HW und SW. Hierbei hat sich auch die Methode der Fehlerbaumanalyse (FTA) bewährt.

 

Außer dem Safety Engineering gibt es weitere Gründe, RAMS-Anforderungen zu spezifizieren, z.B. Aspekte der Verfügbarkeit oder Logistik.

 

Aufbruch der Anforderungen

 

Suche
Volltextsuche