Structured Analysis Design Technique – SADT

Die Structured Analysis Design Technique (SADT) wurde mit dem Ziel entwickelt, funktionale Zusammenhänge in verschiedenen Hierarchieebenen durch ein Funktionsschaubild darzustellen. Hierbei wird jede Tätigkeit durch eine Black-Box repräsentiert. Hinter jeder einzelnen Black-Box kann ein weiterer komplexer Funktionsablauf verborgen sein. Mittels der Black-Boxen können hierarchische Funktionsstrukturen aufgebaut werden. Die Methode SADT unterstützt die modularisierten Beschreibung des Untersuchungsobjektes.

Die Arbeitsschritte der Funktionsanalyse mittels SADT umfassen

  • Formulierung der Hauptfunktion(en) / funktionalen Ziele des Untersuchungsobjektes.

  • Hierarchische Zerlegung der Hauptfunktion(en) "Top-Down" in notwendig bedingte Teilfunktionen.

  • Beschreibung der Eingangs- und Steuerinformationen sowie Mittel zum Erreichen der Ausgangsinformation(en).

Suche
Volltextsuche